Porridge Bowls

Niemand kann mir sagen, dass Porridge auf Dauer langweilig wird. Schon bei der Zubereitung kann ich mit verschiedenen Gewürzen wie Zimt, Kurkuma, Kakao, Vanille oder Ingwer dem Haferbrei einen besonderen Geschmack verleihen und mit den Toppings sind Dir natürlich keine Grenzen gesetzt. Gerne reibe ich mir noch einen Apfel oder eine Karotte mit rein. Möchte ich es cremiger, übergieße ich meinen Porridge noch mit Hafermilch oder serviere ihn mit Jogurt. Was bei mir nie fehlen darf, ist ein tolles Nussmus! Erdnussmus, Haselnussmus, Mandelmus... Seit neustem kann ich auch ohne Kakaonibs und Hanfsamen nicht mehr. Die geschroteten Leinsamen machen das ganze Porridge etwas breiiger und sind natürlich auch eine gute Omega-3-Fettsäure-Quelle. Auf den Porridge, fertig, los!


TrioPower

  • Haferflocken haben einen hohen Wert an Ballaststoffen
  • Haferflocken enthalten viele den Stoffwechsel unterstützende B-Vitamine
  • Leinsamen sind eine wichtige Omega-3-Fettquelle

Zutaten

  • 1 Tasse Haferflocken
  • 2 EL geschrotete Leinsamen
  • 2 Tassen Wasser
  • 1 Schuss Pflanzenmilch
  • 1 EL Honig oder Agavensirup
  • 1-2 TL Zimt
  • 1 Prise Salz

Zubereitung

Haferflocken und Leinsamen 2-3 Minuten in Wasser quellen lassen. In einem kleinen Topf auf mittlerer Stufe 5-10 Minuten unter ständigem Rühren köcheln lassen.

 

Währenddessen mit dem Zimt, der Süße und der Prise Salz verfeinern.

Den Topf vom Herd nehmen und einen guten Schuss

Pflanzenmilch unter den Porridge rühren.

 

Und nun mit all Deinen liebsten Toppings verzieren - Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.


Die triohealthy happy Bowl

Gesünder essen, ist einfacher und viel günstiger als Du glaubst. Lade Dir dieses kostenlose Template herunter und spüre, wie Du Schritt für Schritt mehr triohealthy wirst. Wir freuen uns, wenn Du Deine Erfolge auf Social Media teilst und uns verlinkst (@triohealthy, #triohealthy). Bleibe entspannt und die Verbesserung wird sich nach und nach zeigen.

Deine triohealthy Frühstücksbowl

Dein Start in den Tag ist uns äusserst wichtig. Um triohealthy zu sein, möchtest Du mit jeder Mahlzeit viele wichtige Nährstoffe aufnehmen auch schon mit dem Frühstück. Hier zeigen wir Dir unsere triohealthy Methode für ein ausgewogenes (süsses) Frühstück.

 

Download
Deine happy Bowl triohealthy
Diese Faustregeln kannst du jeden Morgen anwenden, um dein Frühstück abwechslungsreich zu gestalten. Mit dieser triohealthy Methode kannst Du Dir immer sicher sein, dass du wertvolle Ballaststoffe (Getreide), wichtige Antioxidantien (Früchte), nahrhafte Proteine (Nussmus), sowie Omega-3-Fettsäuren (Samen) und Pektine (geriebener Apfel) schon am Morgen zu Dir genommen hast.
happybowl_komprimiert.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.2 MB

Hast Du Lust auf mehr Süsse Morgenstunden? Wir haben eine ganze Reihe an Rezepten: Viele herzhafte und süsse Frühstücksgerichte warten auf Dich.

Mehr Süsse Morgenstunden

Schreib uns - wir freuen uns über jede Rückmeldung zu den Rezepten.

triohealthy Logo

DREI GESCHWISTER

Drei Geschwister

REZEPTE FÜR DICH

Leonie kocht für Dich

WERDE TEIL VON UNS

Melde Dich für den triohealthy Newsletter an
triohealthy Podcast

FOLGE UNS

instagram
facebook
Linkedin