kARAMELBANANE MIT SALTED pEANUT bALLS

Überraschenderweise habe ich mit dieser Kombination ein neues Lieblingsfrühstück entdeckt: Das Zusammenspiel aus Bliss Balls,  frischem Joghurt und heißem Obst ist wirklich eine interessante Abwechslung zum herkömmlichen Granola oder Frühstücksmuffin. Kalt, warm, süß und salzig: Dieser Start in den Tag befriedigt all Deine Geschmackssinne und gibt ordentlich Energie und volle Ladung Glücksgefühle. So viel Dopamin am Morgen vertreibt wirklich jeden Kummer und alle Sorgen. Genieße dazu ein wärmendes Getränk und am besten eine große Portion Sonne.  Los gehts: Die Karamelbanane mit Salted Peanut Balls.


TrioPower

  • Bananen haben einen hohen Kaliumwert, dadurch unterstützen sie das Nervensystem und die Muskelfunktion
  • Ingwer wirkt antibakteriell und trägt zu einer gesunden Darmflora bei
  • Die in Datteln enthaltenen Ballaststoffe unterstützen den Magen-Darm-Trakt und fördern die Verdauung 

Zutaten

Für die Balls

  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 2 EL Erdnussmus
  • 100 g Datteln, entsteint
  • 1 kleines Stück Ingwer
  • 1-2 EL Hafermilch
  • Prise Meersalz

 

Zum Anrichten

  • 150 g Sojajogurt
  • 1 Banane
  • 2 Handvoll Heidelbeeren
  • 1 TL Ahornsirup
  • 2 TL Kokosöl
  • 1 Handvoll Buchweizen oder Dinkel, gepufft
  • 1 EL Kakaonibs
  • 1 Prise Zimt
  • 1 EL Nussmus

Zubereitung

Den Ingwer mit den Datteln zuerst im Mixer sehr fein pürieren.

 

Mandeln, Erdnussmus, Meersalz und Zimt in den Mixer dazu geben und alles mehrmals für ein paar Sekunden mixen. Falls die Masse zu sehr am Rand des Mixers kleben bleibt, einfach zwischendurch die Masse mit einem Löffel wieder zusammendrücken und nochmals mixen. Das kann bis zu drei Minuten dauern. Je nach Konsistenz der Masse die Hafermilch hinzugeben.

8-10 Kügelchen formen und diese kalt stellen.

 

In der Zwischenzeit die Banane längs aufschneiden und halbieren und sie dann mit etwas Öl in der Pfanne anbraten. Zum Schluss noch etwas Ahornsirup hinzugeben.

 

Den Joghurt in eine Schüssel geben, vier bis fünf Bliss Balls darauf verteilen und mit der Banane, sowie einer Handvoll Heidelbeeren schmücken. Zusammen mit gepufftem Buchweizen, Kakaonibs und optional noch mit etwas Nussmus, mein Favorit ist Haselnussmus, servieren.

 

Über alles eine Prise Zimt geben und genießen.


Hast Du Lust auf mehr Süße Morgenstunden? Wir haben eine ganze Reihe an Rezepten: Viele herzhafte und süße Frühstücksgerichte warten auf Dich.

Mehr Süsse Morgenstunden

Schreib uns - wir freuen uns über jede Rückmeldung zu den Rezepten.

triohealthy Logo

DREI GESCHWISTER

Drei Geschwister

REZEPTE FÜR DICH

Leonie kocht für Dich

WERDE TEIL VON UNS

Melde Dich für den triohealthy Newsletter an
triohealthy Podcast

FOLGE UNS

instagram
facebook
Linkedin