Rote Beete Kartoffelsuppe

Beitrag von: Leonie

 

Lecker cremig, würzig, sättigend und vor allem eins: wunderbar pink!


TrioPower

  • Kartoffeln haben einen hohen Wert an Ballaststoffen
  • Die Rote Beete enthält viel Betain, dies senkt das Risiko für Herzkrankheiten
  • Kurkuma und Pfeffer wirken im Zusammenspiel sehr entzündungshemmend

Zutaten

  • 300-400 g Kartoffeln
  • 2 Knollen Rote Beete
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 ml Sojasahne
  • Prise Muskatnuss
  • 1 TL Kurkuma
  • 2 TL Salz
  • 2 TL Pfeffer
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • Petersilie

Zubereitung

Die Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden und in Salzwasser ca. 20 Minuten kochen - bis sie gar sind. Zwischenzeitlich die Rote Beete klein schneiden und für die letzten 5 Minuten zu den Kartoffeln geben und mitkochen.

Alles absieben und bei Seite stellen.

 

Die Gemüsebrühe zusammen mit der Sojasahne unten in den Mixer geben, die Knoblauchzehe und das nun etwas abgekühlte Gemüse hinzugeben und pürieren. Nach Belieben würzen. Die Suppe zurück in den Topf geben und nochmal kurz aufkochen.

 

Mit frischer, gehackter Petersilie garnieren.


Noch mehr Lust auf Kreative Küche? Dann schaue Dich in unserem Konzept Wir Wollen Kochen um.

 

Schreib uns - wir freuen uns über jede Rückmeldung zu den Rezepten.

Kommentare: 0

WERDE TEIL VON UNS

FOLGE UNS